Aktuelles

Wichtige Elterninformationen
Pandemiegeschehen und die nächsten Wochen
Die wichtigsten Materialien stets im Ranzen
17.11.2020

Liebe Eltern,
die derzeitige Unsicherheit bezüglich der kommenden Wochen und anstehenden Entscheidungen von Bund und Länder ist auch von unserer Seite leider nur weitestgehend abwartend hinzunehmen. Von all den in den Medien kursierenden Möglichkeiten wie strikte Klassentrennung oder Gruppenunterricht oder Vormittags- und Nachmittagsunterricht oder wochenweise Unterricht etc. ist spezifisch bei uns in Schule und Hort personell und räumlich nichts realisierbar, dies gilt ebenso für viele andere Schulen ähnlicher Größe oder Struktur. Es kann diesbezüglich also nicht zu einer bundes- oder landesweiten allgemeinen Verordnung kommen, zu unterschiedlich sind die einzelnen schulischen Bedingungen. Zudem: die Gesundheitsämter verhängen Quarantänemaßnahmen je nach Infektionsnetzwerk der Infizierten, und da sich in kleineren Schulen trotz des Versuchs einer Trennung eine Durchmischung unmöglich verhindern lässt, kommt es in solchen Fällen kurzum zu einer kompletten Schulschließung.
Dies alles bedeutet letztlich für uns, es gibt perspektivisch nur zwei wahrscheinliche Möglichkeiten: Entweder kann der derzeitige Schul- und Hortbetrieb aufrecht erhalten bleiben und das Infektionsgeschehen geht an unserer Schule vorbei, oder aber es kommt zu einer zeitweiligen Schulschließung (z.B. als Quarantänemaßnahme durch das Gesundheitsamt oder als Verordnung gar durch Bund und Länder).
Wir hoffen inständig auf erstere Möglichkeit, müssen aber dennoch auf zweiteres vorbereitet sein. Daher diese ausführlichen Worte, und daher auch unsere Entscheidung, dass die Kinder fortan täglich die wichtigsten Lernmaterialien stets im Ranzen haben, d.h. immer mit nach Hause nehmen und immer wieder mit in die Schule bringen – nähere Infos hierzu erhalten Sie von den Klassenleiterinnen. Dies deshalb, da im Falle einer Schulschließung durch Quarantäne die Materialien nicht mehr abgeholt werden können, wir aber das dann einsetzende häusliche Lernen ermöglichen und absichern möchten.

Im Namen aller Lehrkräfte und Mitarbeiter bedanke ich mich für das bisherige achtsame Miteinander und wünsche uns allen nur das Beste.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Ringo Ullrich              

Unser Schulalltag unter Pandemiebestimmungen

Wir tragen im Schulhaus eine Maske
      
Wir waschen und desinfizieren regelmäßig unsere Hände
    

Wir halten Abstand



Jede Klasse nutzt eine eigene Garderobe und Toilette

 
Die Klassen- und Hortzimmer werden regelmäßig gelüftet
Auf dem Schulhof spielt jede Klasse vormittags
in einem begrenzten Bereich
   
     

            

 

 

 

 

Trotz allem gehen wir gern in die Schule und lernen mit Freude

 aktuelle Hortinformationen:

Bitte denken Sie daran uns mitzuteilen, ob Sie für                            Ihr(e) Kind(er) an folgenden Tagen eine Hortbetreuung                   benötigen (bitte den dafür ausgeteilten Zettel nutzen):   

  – Freitag, den 04.12.2020 (schulfreier Tag)

  – Mittwoch, den 23.12.2020 (Weihnachtsferien)

Berichte zu unseren Herbstferien und Fotos finden Sie unter „Hort-Angebote“

Martinstag- mal anders!
Wer am Morgen das Schulhaus betrat, wurde von kleinen Kerzenlichtern in den Fluren auf den Martinstag eingestimmt. Jede Klasse hörte oder las die Geschichte vom Heiligen Martin und sang das Martinslied. 
 

Wie gewohnt wurden Brötchen geteilt.  
Anstelle eines Umzuges brannten am Abend kleine Lichter im Fenster. Wir hoffen, dass wir uns im nächsten Jahr wieder zum Martinsspiel in der Kirche treffen können, wir alle gemeinsam mit den Laternen durch Zschortau laufen und auf dem Schulhof den Tag gemütlich ausklingen lassen können.  

Sporttag mit Crosslauf und Chaosolympiade

Mit einem dreifachen „Sport frei!“ wurde der traditionelle Sporttag bei schönstem Septemberwetter eröffnet. Nach der Erwärmung auf dem Schulhof startete der Herbstcrosslauf auf dem Sportplatz. Alle gaben ihr Bestes. Zur Belohnung wartete auf jeden Schüler, der durchgehalten hat, eine Medaille. Anschließend war das Chaos perfekt. Es wurden rohe Eier transportiert, Sandsäcke in Reifen geworfen, Luftballons paarweise ins Ziel gebracht, mit einen Partner Seil gesprungen, Bälle geprellt … Welch ein Spaß! Zum Abschluss wurde den besten Läufern jeder Klassenstufe eine Urkunde überreicht. Ein großer Dank geht an Frau Kirchner und Frau Winkler, die alles sehr gut vorbereitet haben.
Weitere Fotos findet man unter Historie- Bildergalerie

Der 1. Schultag des Schuljahres 2020/21

Große Wiedersehensfreude spürte man am 1. Schultag nach den Ferien in allen Klassenzimmern. Doch bevor die Ferienerlebnisse ausgetauscht wurden, trafen sich alle Schüler auf dem Schulhof. Herr Dr. Ullrich eröffnete das Schuljahr 2020/2021 und wünschte allen Schülern und Lehrern viel Freude und Erfolg beim Lernen und Lehren. Unsere Schulanfänger und Frau Winkler (FSJ) wurden  mit
einem tosenden Applaus begrüßt. 

                Herzlich willkommen in der Grundschule Zschortau

 

Unsere Kooperationspartner